Casa Nostra

Die in den Augen ihrer Fans „Beste italienische Band Deutschlands“ ist mit ihrer jüngsten Veröffentlichung wieder zurück im Geschäft.

Hat man sich früher durch Musiker von Grönemeyer oder Gianna Nannini den letzten Schliff geben lassen, erlauben sich CASA NOSTRA dieses Mal selbstbewusst einen Alleingang. Die Stärke der komplett in Eigenregie produzierten und vertriebenen Songs liegt eindeutig in ihrer musikalischen Vielfalt, die weit über das hierzulande gerne belächelte „Italo-Pop“-Klischee hinausgeht. An dem typischen Pathos wurde glücklicherweise nicht gerüttelt, und so wird auch dieses Mal die italienischsprachige Version des Mann-Frau-Konflikts entweder ungehemmt und direkt („Sarai amore“), atmosphärisch und spannungsgeladen („Per te“), geradezu intim („Inmenso cielo“) oder ordentlich Muskeln zeigend („Anima“) interpretiert. Radiofreundlich („Nostalgia“) oder luftig-rhythmisch („Vivere“) wird einem dann wiederum verdeutlicht, warum CASA NOSTRA doch zu den Pop-Bands gezählt werden darf. Ein melodisches und stimmiges Werk, das durch die sparsamen und dennoch nie zerbrechlich wirkenden Arrangements einen Einblick in die Live-Qualitäten der Band gibt.

Das Album "Sarai Amore" ist über die bekannten Download-Stores (wie z.B. itunes, Amazon, Saturn, MediaMarkt, etc.) erhältlich.

Homepage: http://www.casa-nostra-music.de

Dominik Dlask

Mit seiner ersten Single "Deine Stadt", die in Zusammenarbeit mit "Pomodoro Music" entstand, erfüllte sich Dominik einen großen Traum und begeht nun den Pfad des Ungewissen – eine Solokünstler-Karriere.

Vor knapp zwei Jahren stand er als Kandidat des Sat.1-Formats "The Winner Is…" auf der Bühne und begeisterte mit seiner Stimme ein Millionenpublikum. Jetzt ist es soweit, sein "Erstling" ist über die bekannten Download-Stores (wie z.B. itunes, Amazon, Saturn, MediaMarkt, etc.) erhältlich. Ein Debütalbum wird im Sommer 2014 folgen.

Homepage: http://www.dominik-dlask.de

resonic

Musiker gehen als Resonic neue Wege

Auf den Bühnen der Live-Musik-Szene beliebte und bekannte Musiker gehen als Resonic ganz neue Wege. Durch die Jahre bildeten sich feste Freundschaften und die Jungs kamen auf einen ziemlich verrückten Gedanken: Warum nicht House-Grooves mit Rockgitarren kombinieren? Oder vielleicht doch mit einem Jazz-Sax? Warum nicht beides?

Nach einigen Wochen Arbeit im Tonstudio waren sich die Resonic-Freunde einig: Jetzt müssen die Songs raus! Ihre erste Single FREELOVE veröffentlichen Seba, Tano, Gerry und Enzo unter dem Label Pomodoro Music.

Die Single "freelove" ist über die bekannten Download-Stores (wie z.B. itunes, Amazon, Saturn, MediaMarkt, etc.) erhältlich.